Soulless
 - T. M. Frazier - eBook
Coverdownload (300 DPI)

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

LYX
Liebesromane
339 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0440-6
Ersterscheinung: 02.03.2017

Soulless

Band 4 der Reihe "King-Reihe"
Übersetzt von Anja Mehrmann

(16)

Er ist Freude und Schmerz, Frieden und Krieg, mein Leben und meine Liebe.

Bear hatte einst geschworen, Thia gegen alle Gefahren zu beschützen. Dass sie einmal ihr Herz an den geächteten Biker mit Engelsgesicht verlieren könnte – und er sich auf der Suche nach einem Ausweg für sie opfern würde –, hätte sie niemals für möglich gehalten. Erneut auf sich allein gestellt und ohne Hoffnung, ihn jemals wiederzusehen, ist jeder Tag für Thia unerträglich. Doch die Gefahr ist längst nicht gebannt: Bears Vergangenheit droht sie beide einzuholen, und Thia muss sich fragen, ob ein Leben an Bears Seite vielleicht die größte Gefahr für sie bedeutet …

"Wild, sexy und rasant erzählt! Dieses Buch macht absolut süchtig!" Good in the Stacks Book Review

Band vier der King-Reihe von USA-Today-Bestseller-Autorin T. M. Frazier

Rezensionen aus der Lesejury (16)

FrlWunder FrlWunder

Veröffentlicht am 10.11.2022

Bear und Thia - überwältigend und nervenaufreibend

Bear hatte einst versprochen Thia zu retten. Indem er sich opferte, konnte er sie beschützen. Doch getrennt von Bear und auf sich allein gestellt, lauern noch viel mehr Gefahren auf Thia. Denn die Vergangenheit ... …mehr

Bear hatte einst versprochen Thia zu retten. Indem er sich opferte, konnte er sie beschützen. Doch getrennt von Bear und auf sich allein gestellt, lauern noch viel mehr Gefahren auf Thia. Denn die Vergangenheit des Helden ihrer Kinderheit stellt eine viel größere Gefahr für sie dar, als es die Liebe zu Bear je könnte. Doch der Krieg der zwischen Bears Club, der Familie und den Freunden herrscht, rollt auf eine Eskalation zu, die vom gewaltigem Ausmaß sein wird...



Mit dem ersten Teil um Bear und Thia („Lawless“) hat mich T.M. Frazier so sehr begeistert, dass ich auch „Soulless“ unbedingt lesen musste. Diesen sollte man im Vorfeld unbedingt gelesen haben, denn hier wird direkt an das spannende Ende vom Vorgänger angeknüpft. Sofort fand ich mich mitten im Geschehen wieder und somit im Bann der Welt am Fahrdamm.

Von Beginn an ist die Story spannend und fesselnd, sodass ich mich gar nicht wagte mit dem Lesen aufzuhören.

T.M. Frazier begeistert erneut mit einer düsteren Welt und Sprache, in der es doch einen kleinen Hoffnungschimmer zu geben scheint.

Wieder schlüpft man als Leser in die Gedanken von Thia und Bear. Beide Sichtweisen sind absolut authentisch und mitreißend. Der Schreibstil ist, trotz einiger anstößigen Ausdrücke und gewaltsamen Szenen, flüssig und mitreißend.



Die Liebe der Protagonisten ist fesselnd, aufwühlend, leidenschaftlich und wird immer mal wieder durch prickelnde Szenen ergänzt. Thia und Bear sind für mich definitiv das perfekte Paar in dieser gefährlichen Welt. Ganz egal, in welcher Situation, sie harmonieren so perfekt miteinander, dass der Biker mit dem Herzen aus Gold und die kleine Biker-Prinzessin mein Herz auch dieses Mal wieder im Sturm eroberten.



Zum Ende hin baut die Autorin noch einmal ordentlich Spannung auf. Es gab Wendungen im Verlauf, die mich absolut überraschten und (positiv) schockten. „Soulless“ ist absolut überwältigend und nervenaufreibend und bietet ein absolutes Lesevergnügen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Veritas666 Veritas666

Veröffentlicht am 30.09.2021

Soulless

Dieser Band hat mich echt fertig gemacht. Ich fand die Rückblicke von Bear und Thia ja sowas von Mega süß. Ich war echt nur am grinsen :D Auch fand ich einfach schön das man King und seine Frau weiter ... …mehr

Dieser Band hat mich echt fertig gemacht. Ich fand die Rückblicke von Bear und Thia ja sowas von Mega süß. Ich war echt nur am grinsen :D Auch fand ich einfach schön das man King und seine Frau weiter lesen durfte und sehen konnte wie die Kinder das Haus verwüsten *grins*

Auch die Einlage mit Preppy fand ich Mega ein Gänsehaut Feeling. Man merkt erst in dem Band wie unterschiedlich ein einziger Mensch sein kann, es ist wirklich mehr als gruselig.

Das mit Grace hat mir derart das Herz zerissen und was man noch über sie erfährt hat mich total fertig gemacht. Ich habe am Schluss rotz und Wasser geheult und kann euch nicht sagen warum denn dann würde ich heftig spoilern. Ich war jedenfalls noch 2 Tage danach total fertig und durcheinander.

Das es 3 Bände von Preppy geben soll macht mich glücklich und erschreckt mich zugleich zutiefst... Ich bin wirklich gespannt wie es weitergeht und ich denke das wird für mich die härteste Prüfung denn an Preppy ist wirklich nix wie es scheint, obwohl er echt immer ehrlich ist und man ihn lieben muss, ist er auch mit Vorsicht zu genießen. Jedenfalls freue ich mich tierisch auf seine Bücher.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sabrysbluntbooks Sabrysbluntbooks

Veröffentlicht am 04.04.2021

Leseempfehlung

Kurzmeinung: Einfach nur gut diese Reihe. Bear ist bis jetzt mein Favorit. Bin aber auf Preppy und seine Gedanken sehr gespannt.
Leseempfehlung
In diesem Buch geht es weiter mit der Geschichte von Bear ... …mehr

Kurzmeinung: Einfach nur gut diese Reihe. Bear ist bis jetzt mein Favorit. Bin aber auf Preppy und seine Gedanken sehr gespannt.
Leseempfehlung
In diesem Buch geht es weiter mit der Geschichte von Bear und Thia und wer die vorherigen Bände gelesen und wie ich geliebt hat, kommt hier nicht zu kurz. Ich möchte nicht zu gross auf den Inhalt eingehen, es passiert viel es wird viel aufgedeckt und es kommt viel von der Vergangenheit ans Licht. Zusätzlich kommt ein Ende, dass die Geschichte der beiden abschliesst aber eine neue eröffnet, dazu sage ich auch nicht mehr. Ich werde die folgenden Bücher ebenfalls durchsuchten, wie es bei diesen der Fall war.

Der Schreibstiel ist nach wie vor hervorragend, Frazier hat eine Art zu schreiben die so spannend und fesselnd ist, dass man durchgehend aufgeregt ist und weiterlesen muss. Es ist aus der Sicht der beiden geschrieben und die Entwicklung von Thia war sehr gross. Man bekommt im Verlauf des Buches einen sehr guten Eindruck in ihr Wesen und wie gut sie zu Bear und dessen Wesen passt.

Für alle Fans der Reihe oder die die gute Dark Romance mögen. Leseempfehlung 5 Sterne

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Liestundlebt Liestundlebt

Veröffentlicht am 20.12.2020

Der Kampf um ein Ende und einen Neubeginn...

Bear ist ins Gefängnis gegangen um Ti zu schützen, denn er weiß was sie erwartet hätte und ihn nun erwartet. Sein alter Club hat es nach wie vor auf ihn abgesehen und er muss sich und Ti schützen. Doch ... …mehr

Bear ist ins Gefängnis gegangen um Ti zu schützen, denn er weiß was sie erwartet hätte und ihn nun erwartet. Sein alter Club hat es nach wie vor auf ihn abgesehen und er muss sich und Ti schützen. Doch während er im Gefängnis ist, erfährt er neues, dass sein bisherigen Plan stürzt. Den. Er muss seinen Vater und dessen Bikerclub ein Ende setzen, um Ti zu beschützen. Doch auch Ti fällt alles nicht leicht. Denn seit Bear im Gefängnis ist, hat sie nichts mehr von ihm gehört, da es sie in Gefahr bringen würde. Schließlich schafft es Bear mit Hilfe von wahren Freunden das Gefängnis zu verlassen und zu Ti zurückzukehren. Natürlich ist es nicht immer leicht zwischen Ti und Bear, aber sie wissen genau was sie füreinander bedeuten und wofür es sich zu kämpfen lohnt. Denn es scheint so, als hätte nicht nur der ehemalige Club von Bear es auf ihn und Ti abgesehen. Es gilt ein Geheimnis nach dem anderen auf zu decken...

Das Cover gefällt mir gut und passt auch sehr gut zum ersten Teil von Bear‘s Geschichte. Gut gefällt mir auch wieder, dass die Geschichte abwechselnd aus Ti‘s und Bear‘s Sicht geschrieben ist. So ist man viel näher an den Charakteren.

Alles in allem ein toller zweiter Teil, der einen fasziniert und auch emotional richtig mitnimmt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

KittyCatina KittyCatina

Veröffentlicht am 02.10.2020

Ich liebe Bear und Thia einfach

Nach dem nun vierten Band dieser Reihe bin ich verliebt, so richtig. Ich kann auf jeden Fall sagen, dass ich endlich vollkommen in der Welt von King, Bear und Preppy angekommen bin und egal, wie bitterböse ... …mehr

Nach dem nun vierten Band dieser Reihe bin ich verliebt, so richtig. Ich kann auf jeden Fall sagen, dass ich endlich vollkommen in der Welt von King, Bear und Preppy angekommen bin und egal, wie bitterböse die Bücher teilweise sind, ist dieser Band einfach nur wow.

Der Schreibstil ist auch hier wieder super gut, bildlich und packend. Er hat mich bereits vom ersten Band an in die Welt hineingezogen und nachdem ich mich nun an die harte und auffällige Sprache gewöhnt habe, macht es wahnsinnigen Spaß, die Bücher zu hören. Schade ist nur, dass es die weiteren Bücher der Reihe erst einmal nicht als Hörbuch auf Bookbeat gibt. Im Übrigen haben auch die Sprecher wieder einen richtig tollen Job gemacht und den Charakteren Leben eingehaucht.

Die Geschichte von Bear und Thia ist ebenfalls großartig. Es gibt zwar auch hier wieder super viel Gewalt und derben Sex, aber das gehört irgendwie dazu und ist für mich mittlerweile sowieso in den Hintergrund gerutscht. Dafür ist die Geschichte insgesamt einfach super spannend und mitreißend, hat aber auch ihren Witz und spart nicht an einer riesigen Bandbreite an Emotionen. Überhaupt mochte ich die Liebesgeschichte dieser beiden Protagonisten sehr und in diesem zweiten Band ihrer Geschichte noch viel mehr, als im Vorgängerband. Die beiden sind einfach ein Traumpaar und haben super gut miteinander harmoniert. Aber es geht nicht nur um die Liebe und um Sex, sondern auch um die Themen Freundschaft und Familie, die ein sehr wichtiger Punkt in dieser Reihe sind und hier eine besonders große Rolle spielen. Und dann gab es noch dieses super emotionale, rührende und gut gemachte Ende, welches mit einem Cliffhanger neugierig auf Band fünf macht.

Besonders habe ich aber die Charaktere geliebt. Bear ist, genauso wie King, ein böser Junge, aber ist er das wirklich? Diese Frage musste ich mir oft selbst stellen und oftmals bin ich mir gar nicht sicher gewesen. Denn Bear ist vielschichtig, kämpft um das, was er liebt und hält gegen alle Widerstände an seiner Loyalität fest. Er ist ein starker Charakter, der nicht nur Täter ist, sondern auch Opfer und der sich trotzdem nicht brechen lässt. Bear ist für mich ein richtig toller Typ, einer, der tut, was er tun muss, aber dennoch seine Prinzipien hat. Neben ihm ist Thia nicht das unschuldige Püppchen, sondern ebenfalls ein starker, vielschichtiger Charakter, eine loyale Kämpferin mit einem großen Herzen. Und auch hier bleiben Bear und Doe sehr wichtige Charaktere, deren Anwesenheit ich wahnsinnig genossen habe.

Für mich hat diese Reihe mit Band vier nun ihren Höhepunkt erreicht und obwohl es auch hier die eine oder andere Stelle gibt, bei welcher ich mit den Augen rollen musste, so gehören genau diese Szenen in das Buch, denn ohne sie wäre es nicht, was es ist. Und auch, wenn ich erst vier Sterne geben wollte, so kann ich mich gegen meine Begeisterung einfach nicht wehren, weshalb ich die volle Punktzahl geben muss.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

T. M. Frazier

T. M. Frazier - Autor
© Wander Aguiar

T. M. Frazier lebt mit ihrer Familie im sonnigen Florida, und ihr erstes Buch sollte ein heiterer Sommerroman werden. Naja … die Geschichte spielt im Sommer! Wenn ihre Helden sie nicht gerade in dunklen Abgründen gefangen halten, verbringt T. M. Frazier ihre Zeit mit lesen, reisen und Countrymusik.

Mehr erfahren
Alle Verlage