Nana Spier - Sprecher
© Andreas Biesenbach

Sprecher

Nana Spier

Nana Spier wurde in Berlin geboren, wo sie auch heute noch lebt. Sie ließ sich an der Schauspielschule Maria Körber ausbilden und verkörperte seitdem verschiedene TV-Rollen, so z.B. Schwester Elke in Dr. Sommerfeld – Neues vom Bülowbogen. Außerdem ist Nana Spier die deutsche Synchronstimme von Drew Barrymore, Sandra Bullock u.v.a. Aber auch Hörbuchtexte unterschiedlichster Genres interpretiert sie mit viel Gefühl und dramatischem Gespür.

Interview

Die Hörbuchsprecherin Nana Spier spricht über den Roman "Wenn's einfach wär, würd's jeder machen" | 16.05.2018

Können Sie sich noch an das Einlesen des ersten Petra Hülsmann-Romans erinnern? Was hat Ihnen an dem Roman gefallen?Ja, das war der süße Roman „Hummeln im Herzen". Das Hörbuch habe ich sehr gern eingelesen. Ich konnte herrlich mit der Hauptfigur mitfiebern, bei der wirklich eine Menge schieflief.Sie...

Können Sie sich noch an das Einlesen des ersten Petra Hülsmann-Romans erinnern? Was hat Ihnen an dem Roman gefallen?
Ja, das war der süße Roman „Hummeln im Herzen". Das Hörbuch habe ich sehr gern eingelesen. Ich konnte herrlich mit der Hauptfigur mitfiebern, bei der wirklich eine Menge schieflief.
Sie sind die Stimme von allen fünf Petra Hülsmann-Hörbüchern. Wie bereiten Sie sich auf Ihre Arbeit vor?
Ich arbeite es vorher einmal komplett durch, lasse die einzelnen Figuren auf mich wir­ken, und überlege mir, wie die einzelnen Charaktere wohl klingen, was erzählt Petra Hülsmann über die Figuren, die kleinsten Hinweise versuche ich umzusetzen. Aber es kommt schon manchmal vor, dass ich dann im Studio alles noch mal umschmeiße. Die Ich­-Erzählerin ist meistens meine normale Sprechstimme.
Wie gefällt Ihnen das neue Buch „Wenn's einfach wär, würd's jeder machen"?
Das mag ich sehr. Unsere Hauptfigur wird wieder in eine Situation geschubst, die ihr Leben nachhaltig verändert, und sie prescht los und sucht nach einer Lösung. Die Menschen, die ihr auf diesem Weg begegnen, beeinflussen ihre Entscheidungen und stellen sie zum Teil vor neue Probleme. Ich mag die Dynamik des Buches.
Gab es Besonderheiten beim Lesen des Buches? Worauf mussten Sie achten?
Schauspielerisch war das Buch eine Herausforderung, denn ein Großteil der Figuren sind Schüler einer Brennpunktschule in Hamburg. Die müssen ja alle unterschiedlich klingen, damit man sie auseinanderhalten kann.
Gibt es eines unter den fünf Hörbüchern, bei dem das Einsprechen besonders viel Spaß gemacht hat?
Ich würde sagen das aktuelle und das allererste.
Was erwartet den Leser, wenn er das Hörbuch hört?
Das geballte Leben und Irrungen und Wirrungen des Herzens.
Alle Verlage