Interview mit Sarah Lark
Sarah Lark - Autor
© FinePic

12.01.2018

Im Interview: Sarah Lark spricht über ihren neuen Roman „Dream"

Der neue Roman „Dream – Frei und ungezähmt" von Sarah Lark spricht vor allem pferdebegeisterte Jugendliche an. Die Geschichte handelt von der Protagonistin Sarah und dem wilden Hengst Dream. Im Interview erzählt die Autorin, wie die Buchidee entstanden ist und welche Gemeinsamkeiten es zwischen Sarah und ihr selbst gibt.

Zum Interview

Interview mit Verena Gonsch

01.12.2017

Im Interview: Verena Gonsch spricht über ihr Buch "Digitale Intelligenz"

Mit ihrem gerade erschienen Buch DIGITALE INTELLIGENZ macht Verena Gonsch einer besorgten Elterngeneration Mut: Dass die Kinder von heute Zeit mit Computerspielen, Handys und Tablets verbringen, ist alles andere als der Untergang des Abendlandes. Im Gespräch erklärt sie, warum alles gut wird, wenn wir unserem Nachwuchs vertrauen.

Zum Interview

Interview mit Armando Lucas Correa
Armando Lucas Correa - Autor
© Hector Torres

21.11.2017

Im Interview: Armando Lucas Correa über seinen Roman „Das Erbe der Rosenthals"

Im Interview spricht Armando Lucas Correa über seinen Roman "Das Erbe der Rosenthals". Er erläutert, warum er über die Irrfahrt der St. Louis geschrieben hat und spricht über seine lange Recherche und den aktuellen Bezug seines Romans zur heutigen Lage.

Zum Interview

Interview mit Charlotte Lucas
Charlotte Lucas - Autor
© Bertold Fabricius/pressebild.de

09.11.2017

Im Interview: Charlotte Lucas über ihren Roman "Wir sehen uns beim Happy End"

Charlotte Lucas hat ihren zweiten Roman im Genre „Happy Tears" veröffentlicht. Im Interview erzählt sie, wovon ihr Roman „Wir sehen uns beim Happy End" handelt, wie die Romanidee entstanden ist und was sie am Thema Gedächtnisverlust reizt.

Zum Interview

Interview mit Laura Kneidl
Laura Kneidl - Autor
© Larissa Kneidl

06.10.2017

Laura Kneidl über ihr Buch „Berühre mich.Nicht"

Laura Kneidl veröffentlicht Ende Oktober den ersten Band eines Zweiteilers. Im Interview spricht sie über die Enstehung ihres Romans „Berühre mich. Nicht.". Außerdem greift sie die Angststörung der Protagonistin Sage auf und welche Probleme sie mit sich bringt.

Zum Interview

Interview mit Virginia Vallejo

05.10.2017

Im Interview: Virginia Vallejo über ihr Buch „Ich liebte Pablo und hasste Escobar"

Virginia Vallejo war in den Achtzigern die bekannteste Fernsehmoderatorin Kolumbiens. Damals begann auch ihre Liebesbeziehung mit Pablo Escobar Gaviria, für die sie in den folgenden Jahren einen hohen Preis zahlte, der ihre Karriere beendete. Im Interview erzählt sie, warum sie dieses Buch geschrieben hat und wie sie heute über Pablo Escobar denkt.

Zum Interview

Interview mit Kai Twilfer
Kai Twilfer - Autor
© Boris Breuer

04.10.2017

Im Interview: Kai Twilfer über sein Buch „Ich habe keine Macken! Das sind Special Effects"

Kai Twilfer veröffentlicht mit „Ich habe keine Macken! Das sind Special Effects" jetzt ein Buch über typische Macken und Marotten, die uns durch den Alltag begleiten. Der Autor spricht im Interview über seine eigenen Macken, über weit verbreitete Macken und über Kleinigkeiten, die ihn im Alltag stören.

Zum Interview

Interview mit Malin Persson Giolito
Malin Persson Giolito - Autor
© Viktor Fremling

03.10.2017

Im Interview: Malin Persson Giolito zu ihrem Buch „Im Traum kannst du nicht lügen"

Malin Persson Giolito arbeitet bei der Europäischen Kommission in Brüssel. Ihr Roman „Im Traum kannst du nicht lügen“ hat in Schweden bereits mehrere Preise gewonnen und dient sogar als Vorlage zu einer Netflix-Originalserie. Im Interview erzählt sie von ihren Gedanken, ihren Ängsten und den Hintergründen zu ihrem Roman.

Zum Interview

Interview mit Kati Seck
Kati Seck - Autor
© Katharina ke fotografie

02.10.2017

Im Interview: Kati Seck zu ihrem Roman „Die Stille zwischen Himmel und Meer"

Kati Seck gewann mit ihren Geschichten aus dem Fantasy-Bereich bereits den Seraph Preis. Mit ihrem neuen Roman „Die Stille zwischen Himmel und Meer" kehrt sie dem Genre den Rücken und zeichnet den Weg einer jungen Frau nach, die gegen alle Widerstände für ihre Lebensfreude kämpft. Im Interview verrät sie, warum dieses Buch ihr bisher persönlichstes ist.

Zum Interview

Interview mit Theresa Hannig
Theresa Hannig - Autor
© Olivier Favre

10.09.2017

Im Interview: Theresa Hannig über ihr Buch "Die Optimierer"

Theresa Hannig hat mit Ihrem Roman "Die Optimierer" den Stefan-Lübbe-Preis gewonnen. Sie beschreibt in ihrem Buch ein beängstigendes Zukunftsszenario. Der Staat hat die komplette Kontrolle über die Bürger. Im Interview erzählt Sie, welches Werk sie inspiriert hat und was sie mit ihrem Buch bewirken möchte.

Zum Interview

Alle Verlage